DAS AUSFLUGSZIEL IN LOHBERG AM GROSSEN ARBER

Eurasischer Fischotter - Lutra lutra

Perfekter Schwimmer und Taucher

Der Fischotter ist der am besten an das Leben im Wasser angepasste Marder. Zwischen den Zehen besitzt er Schwimmhäute, der lange kräftige Schwanz dient der Steuerung und Stabilisierung und das dichte Fell hält die Haut trocken und schützt vor Auskühlung. Der Fischotter ist ein geschickter Fischjäger, der aber vor allem langsame und geschwächte Fische erbeutet und so hilft, den Fischbestand gesund zu erhalten. Obwohl die Anzahl der Fischotter in Europa inzwischen wieder etwas zugenommen hat, ist er durch den Verlust von geeigneten Lebensräumen in vielen Gebieten bedroht.

Übrigens: Junge Fischotter bleiben mehr als ein Jahr lang bei der Mutter, um von ihr das Jagen zu lernen.

  • Der Gänsegeier

    Der Gänsegeier

    Der Gänsegeier ist in Mitteleuropa ausgestorben. Über sein Vor- kommen im Bayerwald gibt es Nachweise. Hier informieren …

  • Kleine Spende in den Futterkorb

    Wie freuen uns über jede Hilfe. Gerne können Sie uns mit einer Spende bei den Futter- und Pflegekosten sowie bei Arten- schutzmaßnahmen unterstüzen. Vielen herzlichen Dank.

  • Übersichtsplan

    Übersichtsplan

    Der Bayerwald-Tierpark auf einen Blick mit Darstellung der Lebensräume und Ausstattung.
    Hier kommen Sie zur Übersicht …